Woche der Weiterbildung

Der Hintergrund

Weiterbildung bietet eine gute Möglichkeit die Arbeitsmarktchancen zu verbessern. Wir möchten deshalb Menschen mit Migrationshintergrund besonders anregen, an Weiterbildung teilzunehmen. Doch oftmals sind Angebote vor Ort nicht bekannt, der Nutzen von Weiterbildung wird unterschätzt, es bestehen finanzielle oder sprachliche Hürden und manchmal muss auch „das Lernen“ (wieder) gelernt werden.
Außerdem sind Weiterbildungsangebote nicht immer auf die Bedürfnisse von Menschen mit Migrationshintergrund ausgerichtet und diese Gruppe wird nicht als Zielgruppe für Weiterbildung erkannt.

Vor diesen Hintergrund wurde die Woche der Weiterbildung für Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt. Eine volle Woche wird ganz im Zeichen der Integration gesetzt. Bildungsträger, Betriebe, Migrantenorganisationen, Öffentliche Verwaltungen und viele mehr veranstalten Informations- und Beratungsangebote, um Menschen mit Migrationshintergrund gezielt auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.

Entstanden ist die Idee zur Woche der Weiterbildung 2007 bei Pro Qualifizierung. Seitdem steht jährlich die letzte Mai-Woche im Zeichen der Weiterbildung.

Fördern und nutzen auch Sie die Potentiale von Menschen mit Migrationshintergrund! Werden Sie Teil der Woche der Weiterbildung für Menschen mit Migrationshintergrund.

Informieren und weiterbilden!

Was können Sie machen?

Bieten Sie in der Woche der Weiterbildung eine Aktivität speziell für Menschen mit Migrationshintergrund an. Dies kann zum Beispiel sein:

  • Tag der offenen Tür bei Bildungsträgern
  • Kommunale Weiterbildungsbörsen
  • Betriebsbesichtigungen oder Betriebsversammlungen
  • Fachveranstaltungen mit und für Expertinnen und Experten
  • Information über Weiterbildungsangebote und Fördermöglichkeiten
  • Angebot von Vorbereitungskursen zur Externenprüfung
  • Ermittlung informeller Kompetenzen etc.  
Nutzen Sie auch die Möglichkeit von Kooperationen.
Warum nicht einmal eine reguläre Beratung in den örtlichen Moschee-Verein verlegen? Oder gemeinsam mit anderen Bildungsträgern eine Weiterbildungsmesse organisieren? Oder in einem Betrieb über Anerkennung von ausländischen Qualifikationen informieren?

Mitmachen und Potenziale fördern

Wer kann mitmachen?

Mitmachen kann jeder, der Weiterbildung durchführt, unterstützt oder verbreitet. Das können zum Beispiel sein:

  • Bildungseinrichtungen
  • Migrantenorganisationen und -vereine
  • Ausländer- und Integrationsbeiräte
  • Betriebe und Verwaltungen
  • Betriebs- und Personalräte, Vertauensleute
  • Kammern und Verbände
  • Gewerkschaften
  • Beratungsstellen und Begegnungszentren von Kommunen und Wohlfahrtsverbänden
  • politische Instanzen Koordination 

Wie kommt alles zusammen?

Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Aktivitäten zur Woche der Weiterbildung für Menschen mit Migrationshintergrund zu sammeln und bekannt zu machen. Außerdem vermitteln wir Kontakte, bündeln die Aktivitäten und sind die Anlaufstelle für zentrale Auskünfte und Fragen unterschiedlichster Art. Melden Sie uns Ihre Aktivitäten, damit wir Sie verbreiten können.

Kontakt

Woche der Weiterbildung für Menschen mit Migrationshintergrund
DGB Bildungswerk Bund e.V.
www.migration-online.de/2014_wdw 

 


 

Pro-Qualifizierung ist Bestandteil von www.migration-online.de
Logo Spirito GmbH