Woche der Weiterbildung 2011

Die Woche der Weiterbildung für Migrantinnen und Migranten 2011

Die Woche der Weiterbildung will Qualifizierungsmöglichkeiten von Menschen mit Migrationshintergrund verbessern. Bildungseinrichtungen, große und kleine Betriebe, öffentliche Verwaltungen, Mittelgeber und Migrantenorganisationen rufen in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam Migrantinnen und Migranten dazu auf, sich zu informieren, sich beraten zu lassen und die passende Weiterbildung zu finden.

Machen Sie mit!
2011 findet die Woche der Weiterbildung vom 23. bis zum 29. Mai statt. Machen auch Sie mit und werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerks, das die Weiterbildung für und von Menschen mit Migrationshintergrund fördert und auf die Bedeutung des Themas regelmäßig einmal im Jahr öffentlich hinweist.

Wie können Sie sich beteiligen?
Nutzen Sie die Aktionswoche um gezielt Menschen mit Migrationshintergrund auf Ihre Veranstaltungen und Beratungsangebote aufmerksam zu machen! Informieren Sie uns, welche Angebote Sie in der Woche planen - wir sorgen für die Verbreitung. Vernetzen Sie sich mit anderen Trägern und tauschen auf unseren Regional- und Vorbereitungstagungen Erfahrungen aus.  

Wer kann noch an der Woche der Weiterbildung mitwirken?

  • Migrantenorganisationen und -vertretungen wie Ausländer- und Integrationsbeiräte, Botschaften und Konsulate, Vereine und religiöse Gemeinschaften
  • Bildungseinrichtungen
  • Betriebe, Verwaltungen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen wie Betriebs- und Personalräte
  • Arbeitsverwaltungen Kammern, Verbände und Gewerkschaften
  • Beratungsstellen und Begegnungszentren von Kommunen und Wohlfahrtsverbänden
  • Politische Instanzen wie Länderministerien für Wirtschaft, Arbeit, Inneres oder Kultur

Was könnten Sie anbieten? Beispiele von Aktivitäten

  • ein Schnupperangebot Ihrer Beratung bei einer Migrantenorganisation
  • Information- über Weiterbildungsangebote und Fördermöglichkeiten
  • ein Tag der offenen Tür für Migrantinnen und Migranten
  • eine Betriebsbesichtigung
  • Fachveranstaltungen mit und für Expertinnen und Experten
  • eine kommunale Weiterbildungsbörse
  • ....

Was tut IQ Consult?

Wir sind das Zentrum der Aktivitäten. Bei uns laufen die Fäden zusammen, wir vermitteln Kontakte, bündeln die Aktivitäten und sind die Anlaufstelle für zentrale Auskünfte und Fragen aller Art.

Nutzen Sie die Chance, denn wir

  • veröffentlichen Ihre Angebote auf unserer Website
  • beraten Sie zu Möglichkeiten, die Woche der Weiterbildung zu nutzen
  • veranstalten Vorbereitungs- und Regionaltagungen
  • stellen gute Beispiele und Fachinformationen im Handbuch zur Woche der Weiterbildung zusammen
  • stellen Plakate für die Öffentlichkeitsarbeit bereit, die Sie nutzen können

Kontakt
IQ Consult gGmbH
Woche der Weiterbildung für Menschen mit Migrationshintergrund
Telefon +49 (0) 2 11/43 01-198
www.iq-consult.de und www.pro-qualifizierung.de

 

Beitrag

Woche der Weiterbildung - Design of the week

Dass die Umsetzung ein scheinbar sprödes Thema wie die Weiterbildung von Migrantinnen und Migranten eine Design-Auszeichnung erhält, geschieht nicht alle Tage.

Das Online-Foto-Portal I-Stock zeichnete nun jedoch das Plakat zur „Woche der Weiterbildung für Migrantinnen und Migranten“ aus und präsentierte es als Design of the week.  Das zeigt, wie das Thema gut aufbereitet werden kann und so Interesse weckt.

Weiter

Beitrag

Vorbereitungen auf Hochtouren: Woche der Weiterbildung vom 23. bis 29. Mai 2011

aus: Forum Migration März 2011

Die Vorbereitungen zur fünften Woche der Weiterbildung, die vom 23. bis 29. Mai 2011 stattfindet (siehe Forum Januar 2011) laufen auf Hochtouren. Vor Kurzem wurde das Handbuch zur diesjährigen Woche vom Veranstalter IQ Consult ins Internet gestellt.

Weiter

Beitrag

Arbeitsminister Guntram Schneider informiert sich über die Woche der Weiterbildung

Am Rande der Recklinghäuser Tagung der IG BCE informierte sich NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider über die Woche der Weiterbildung für Migrantinnen und Migranten. Schneider begrüßte die Initative, in der in diesem Jahr bereits zum fünften Mal für die berufliche Weiterbildung von Menschen mit Migrationshintergrund geworben wird.

Foto Rechlinghäuser Tagung
Foto:
von rechts:
Michaela Dälken, IQ Consult, Woche der Weiterbildung,
Minister Guntram Schneider, Ministerium für Arbeit, Integration, und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Giovanni Pollice, IG BCE, Leiter der Abtl. Migration
Bernd Vallentin, Vorstand Kumpelverein
Dr. Klaudia Tietze, Geschäftsführerin des Kumpelverein

Weiter